Basisdaten

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Düsseldorf
Landkreis: Kreisfreie Stadt
Höhe: 116 m ü. NN
Fläche: 210,00 km2
Einwohner: 580.751 (30.06.2008)
Bevölkerungsdichte: 2.761 Einwohner pro km2
Postleitzahlen: 45001-45359
Vorwahl: 0201
Kfz-Kennzeichen: E
Gemeindeschlüssel: 5
Stadtgliederung: 9 Stadtbezirke
Webpräsenz: www.essen.de
Oberbürgermeister: Wolfgang Reiniger (CDU)

Map

Vorwahl Essen - 0201

Essen liegt inmitten vom Ruhrgebiet im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Mit seinen knapp 580.000 Einwohnern gehört es zu den größten Städten in Deutschland.

Geographie

Durch die Stadt fließt die Ruhr, die zwischen den Stadtteilen Kupferdreh, Heisingen, Fischlaken und Werden aufgestaut wird und somit den Baldeneysee bildet. Der höchste Punkt der Stadt liegt in Heidhausen auf 202,5 Metern über NN. Die Ausdehnung des Stadtgebiets in Nord-Süd-Richtung erstreckt sich auf 21 Kilometer, in Ost-West-Richtung ist Essen 17 Kilometer breit.

Geschichte

Seit ca. Ende 16., Anfang 17. Jahrhundert war Essen als große Waffenschmiede bekannt. Es wurden vor allem Büchsen, Gewehre und Pistolen hergestellt, was aus Essen eine strategisch wichtige Stadt machte Die Stadt war zudem für sehr lang eines der bedeutendsten Zentren der deutschen Montanindustrie. Der Name Essen hat eine stete Wandlung mitgemacht bis er zu dem heute bekannten „Essen“ wurde, aus ursprünglich Astnide entwickelte sich im Laufe der Zeit Assindia, später Essendia, Esnede, Essende und schließlich Essen. Vermutlich hängt die Namensgebung der Stadt dabei damit zusammen, dass in der Gegend viele Eschen zu finden waren. Die Besiedlung der Gegend um Essen begann schon sehr früh, erste Funde datieren auf die Saale-Kaltzeit zurück, die vor ca. 280.000 – 250.000 Jahren war.

Tourismus / Sehenswürdigkeiten

Zu sehen gibt es in Essen so einiges, zum Beispiel die zahlreichen Verwaltungsbauten aus dem letzten Jahrhundert, der Burgplatz mit der Johanneskirche und dem Münster, die VHS, das Opernhaus, die Alte Synagoge und die Kokerei sowie die Zeche Zollverein.

Wirtschaft / Infrastruktur

Essen hat sich von einem einst wichtigen Industriestandort der Schwerindustrie zu einem Dienstleistungsstandort entwickelt, der aber immer noch seine industriellen Wurzeln behalten hat. Essen ist nämlich auch heute noch der Sitz von einigen Großunternehmen aus der Industrie und dem Handel, wie zum Beispiel von der RWE AG, HOCHTIEF, Aldi-Nord, STEAG oder die Arcandor AG.

Kultur

In 2010 ist Essen Kulturhauptstadt in Europa, was der Universitätsstadt zu noch mehr Bekanntheit verhelfen wird. Essen ist zudem eine wichtige Messestadt, hier finden sowohl einige kleinere Spezialmessen wie die IPM, die FIBO oder die SPIEL statt, aber auch große Messen wie die Jugendmesse YOU, die die größte Jugendmesse in Europa ist und viele Besucher aus aller Welt anzieht.

Partnerstädte zu Vorwahl Essen

* Sunderland, Vereinigtes Königreich, seit 1949 * Tampere, Finnland, seit 1960 * Grenoble, Frankreich, seit 1974 * Nischni Nowgorod, Russland, seit 1991 * Tel Aviv-Jaffa, Israel, seit 1991

Weitere Städte in dieser RegionMehr Tags