Basisdaten

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Arnsberg
Landkreis: Kreisfreie Stadt
Höhe: 65 m ü. NN
Fläche: 51,00 km2
Einwohner: 168.454 (31.12.2007)
Bevölkerungsdichte: 3.277 Einwohner pro km2
Postleitzahlen: 44601-44653
Vorwahl: 02323
Kfz-Kennzeichen: HER
Gemeindeschlüssel: 5
Stadtgliederung: 4 Stadtbezirke
Webpräsenz: www.herne.de
Oberbürgermeister: Horst Schiereck (SPD)

Map

Vorwahl Herne - 02323

Die kreisfreie Stadt Herne liegt im nördlichen Ruhrgebiet und gehört zum Bundesland Nordrhein-Westfalen. Herne liegt im Regierungsbezirk Arnsberg und gilt als Mittelzentrum. Mit knapp 170.000 Einwohnern ist Herne eine der kleineren Großstädte Deutschlands und nach Offenbach sogar die Großstadt mit der zweitkleinsten Fläche in Deutschland, daher gehört Herne aber wiederum nach München und Berlin zu den Städten mit der größten Bevölkerungsdichte. Früher als wichtige Bergbaustadt bekannt pflegt Herne auch heute noch mit zahlreichen Vereinen die Tradition des Bergbaus.

Geographie

Das zwischen Bochum und Recklinghausen angesiedelte Herne liegt auf dem südlichen Talhang der breiten Emscherniederung. Die Umgebung der Stadt ist geprägt von Bergbau und Industrie, die sich anschließenden Landschaften sind im Süden der Westenhellweg und im Norden das Emscherland. Der höchste Punkt der Stadt liegt auf 130 Metern über NN. An der nördlichen Stadtgrenze entlang fließt die Emscher.

Geschichte

Um 880 wird die Stadt erstmalig als haranni urkundlich zum ersten Mal erwähnt. Um1142 werden zum ersten Mal die Strünkeder Ritter und Freiherren erwähnt, die bis zu ihrem Aussterben im 18. Jahrhundert die Herren über Herne sind. Das lange Zeit eher unbedeutende Herne wird mit der Industrialisierung und dem Einzug der Eisenbahn Köln-Minden zur Industriestadt. 1856 eröffnet mit der Zeche Shamrock die erste Zeche der Stadt. Um 1897 erhält Herne seine Stadtrechte, 1906 wird es kreisfreie Stadt.

Tourismus / Sehenswürdigkeiten

Zu den sehenswerten Bauwerken in Herne gehört vor allem das Wasserschloss Strünkede in Baukau. Es gilt zugleich auch als Wahrzeichen der Stadt. Auch der umliegende Strünkeder Schlosspark mit der gotischen Kapelle, der Städtischen Galerie und der Fachwerkmühle Schollbrockhaus ist sehr schön. Ebenfalls sehenswert sind das Rathaus, das Amtgericht, die Kreuzkirche, die Pfarrkirche St. Bonifatius und die restaurierte Siedlung Teutoburgia.

Partnerstädte zu Vorwahl Herne

* Hénin-Beaumont, Frankreich, seit 1954 * Wakefield, England, Vereinigtes Königreich, seit 1956 * Insel Ometepe, Nicaragua, seit 1988 * Belgorod, Russland, seit 1990 * Lutherstadt Eisleben, Sachsen-Anhalt, Deutschland, seit 1990 * Konin, Polen, seit 1991

Weitere Städte in dieser RegionMehr Tags